Wer andren eine Feder schenkt

 

 

 

 

 

 

 

Wer andren eine Feder schenkt

 

In seinem 8. Roman taucht der Autor Manfred Schloßer tief in die 1970er Jahre ein, denn es geht um...:

 

‚Eine Freundschaft seit der Hippie-Zeit’

 

Eine Männerfreundschaft mit seinem ewigen Freund Harry, die 1974 begann und auch heute noch   - über 40 Jahre später -  währt...

 

... und es wird wieder mal eine geballte Ladung an Sex, Drugs und Rock'n Roll geboten...

Eine Story, in der alles drin steckt, was einen Roman ausmacht: Liebe, Leidenschaft, große Gefühle, Spaß, Abenteuer und Tod...

... wenn der Autor tief in die 1970er Jahre eintaucht.

Danny Kowalskis Männerfreundschaft mit seinem ewigen Freund Harry, wobei sie so allerlei erleben und sich anschließend in  Gespräche über Liebe, Lachen, Nächte vertiefen.

 

Dieser achte Roman aus der Danny-Kowalski-Reihe von Manfred Schloßer wurde 2016 veröffentlicht, hat  die ISBN-Nr. 978 - 3 – 7412 - 1512 – 4, ist mit 18 Illustrationen verschönt, hat 188 Seiten und kostet 7,99 €. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

 

Einleitung

Personenverzeichnis

 

I. Hippies, Spaß und neue Kontinente - die bunten 70er Jahre

 

Lachen-Liebe-Nächte

Der Anfang der Geschichte

Kulturkritische Nächte

Wilde Zeit der Späthippies

Sport – Spiel – Spannung

Legalize it, Tetraeder

‚Hotel Moselblick’

Neue Kontinente

 

II. Abenteuer und Reisen – die wilden 80er Jahre

 

Hauptsache labern

Sex and Drugs beim MCD oben drauf

Tennis, Schläger & Kanonen

Route ,B 51'

The Last Drive ins Saarland

Der belgische Erwin aus Grimbergen bei Brüssel

Der Mann aus Hagen

 

III. Unterwegs – durch die 1990er Jahre

 

Groningen  und die neue Fruchtbarkeit

Der Wald ruft ...

Der ‚doppelte Maastricht’

Die verpassten Neville Brothers-Konzerte

On the road zur Mosel

 

IV. Das neue Jahrtausend

 

Im Nebel gestrandet

Dreißig Jahre ‚Bullayer Brautrock’

Elder Statesman

Federn

 

Literaturhinweise

Diskographie

Danke für alles

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Reaktionen zu meinem 8. Roman,

 

‚Wer andren eine Feder schenkt’:

 

 

Eine Stammleserin aus Waltrop:

 

>> Deinen achten Roman hab ich nun auch gelesen und

 

über Danny viel über dich erfahren, was ich als Kollegin vor

 

Jahrzehnten gar nicht von dir wusste. Dass du gerne reist,

 

das hab ich damals mitbekommen, und dass du ein

 

abgefahrener Typ bist, das hab ich schon damals gedacht.

 

In deinem neuen Roman, der ja zu großen Teilen in meiner

 

Heimat spielt, hab ich nur 2 Personen vermisst. Dabei sind

 

sie doch ganz besondere Federn-Freundinnen. Ich spreche

 

von Moni und der wundervollen Fellnase Lilli. Die kamen

 

beide nur so kurz ins Spiel. Na ja, ist ja auch ein Buch über

 

eine tiefe Männer-Freundschaft. Glückwunsch zu deinem

 

neuesten Werk. <<

 

 

Ein Leser aus dem Wendland:

 

 

>> Ich habe auch dein Buch fast durch gelesen.

 

"Dive deep" ist da ja das richtige Motto, vor allem auf den

 

ersten 70 oder so Seiten, wo ich beim Lesen ja einige Flash

 

Backs an die 70'ger Ruhrpott Zeiten hatte:

 

immer wieder gerne. Und darüber hinaus ist es natürlich

 

auch interessant, deinen weiteren Lebensweg zu

 

verfolgen.  <<

 

 

Ein neuer Leser aus Bielefeld:

 

>> Ich habe das Buch erst ein paar Tage, aber schon die

 

Hälfte Deines Romans durch gelesen. Das ist ja genau das,

 

was ich auch selber in der Zeit, in den 70er Jahren erlebt

 

habe. Und immer wieder musste ich über Deine

 

Geschichten schmunzeln. Es gefällt mir total gut, und ich

 

warte auf einen zweiten Band davon.  <<

 

 

Hallo Freunde
Hallo Freunde
Spätzünder, Spaßvögel & Sportskanonen
Spätzünder, Spaßvögel & Sportskanonen
Manfred und sein zweiter Roman von 2009
Manfred und sein zweiter Roman von 2009
Straßnroibas
Straßnroibas
der stolze Autor präsentiert im Oktober 2007 sein  erstes veröffentlichtes Buch
der stolze Autor präsentiert im Oktober 2007 sein erstes veröffentlichtes Buch
... da isser, mein 3. Roman ist ein Krimi
... da isser, mein 3. Roman ist ein Krimi
Keine Leiche, keine Kohle...
Keine Leiche, keine Kohle...
Der 3. Teil der Danny Kowalski-Trilogie (2011): ein echter Ruhrgebiets-Krimi
Der 3. Teil der Danny Kowalski-Trilogie (2011): ein echter Ruhrgebiets-Krimi
Der Junge, der eine Katze wurde...
Der Junge, der eine Katze wurde...
Die Freude über seinen 4. Roman
Die Freude über seinen 4. Roman
Leidenschaft im Briefkuvert
Leidenschaft im Briefkuvert
der lachende Autor mit seinem 5. Roman
der lachende Autor mit seinem 5. Roman
Zeitmaschine - STOPP!
Zeitmaschine - STOPP!
Manfred Schloßer mit seinem 6. Roman
Manfred Schloßer mit seinem 6. Roman
Das Geheimnis um YOG'TZE
Das Geheimnis um YOG'TZE
Der Autor mit seinem 7. Roman, 'Das Geheimnis um YOG'TZE
Der Autor mit seinem 7. Roman, 'Das Geheimnis um YOG'TZE
Wer andren eine Feder schenkt
Wer andren eine Feder schenkt
der Autor mit seinen letzten 5 Romanen
der Autor mit seinen letzten 5 Romanen
der 9. Roman 'Das Ekel von Horstel'
der 9. Roman 'Das Ekel von Horstel'
Autor präsentiert stolz seinen neuen Krimi aus seiner bunten Literatur-Palette
Autor präsentiert stolz seinen neuen Krimi aus seiner bunten Literatur-Palette