Zeitmaschine – STOPP!

 

 

der 6. Roman 'Zeitmaschine - STOPP!'
der 6. Roman 'Zeitmaschine - STOPP!'

 

 

 

In seinem 6. Roman "Zeitmaschine – STOPP!" entführt uns der Autor Manfred Schloßer in die historische Zeitkultur der 1960er und 70er Jahre.

Seine beiden Protagonisten Danny Kowalski und sein griechischer Freund Alexis machen sich mit ihrer Zeitmaschine auf der Suche nach Jim Morrison und den Doors.

Da die altertümliche Höllenmaschine sich als leicht defekt herausstellt, landen sie zwar erst in unserer Vergangenheit des letzten Jahrhunderts, stolpern aber immer wieder haarscharf an ihren anvisierten Zielen vorbei.

Als die beiden Zeitmaschinen-Fahrer später entnervt wieder zurück in die Zukunft reisen, gelangen sie immer dort hin, wohin sie gar nicht hin wollen: von einer Naturkatastrophe in die nächste.

Als sie ganz am Schluss sogar über die angepeilte Jetztzeit hinaus schießen -> in eine unbekannte Zukunft, wird daraus ein skurriler, aber teilweise auch nachdenklicher Öko-Science-Fiction-Roman…

 

Dieser sechste Roman aus der Danny-Kowalski-Reihe von Manfred Schloßer wurde 2014 veröffentlicht,hat  die ISBN-Nr. 978 - 3 – 7357 - 7338 – 8, ist mit 17 Illustrationen verschönt, hat 108 Seiten und kostet 7,95 €. Zu bekommen ist er im Buchhandel oder Internet. 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

 

Prolog

 

I. Zeitreise in die 1960er Jahre

 

Eine Zeitmaschine im Garten

Wie alles anfing mit Alex und Danny

Auf der Suche nach den Doors

1966 in London

Der Hund von Laskerville

Aber Dannys Weg sollte kein leichter sein

 

II. Irrfahrten der Zeitmaschine

 

Isle-of-Wight-Festival 1970

Wilde Zeit in Paris der 70er Jahre

Späthippies in Westfalen

 

III. Zurück in die Zukunft

 

Tsunami  in Südost-Asien 2004

Hurrikans Katrina und Wilma 2005

Ochtrup 2005

Taifune, Zyklone und Erdrutsche in Südost-Asien

Kyrill 2007

Tornados in den USA

 

IV. Zukunftsvisionen

 

Weltuntergang nach dem Maya-Kalender

Koyaanisqatsi

 

Epilog

 

Danke für alles

 

 

 

 

rückseitiger Werbetext
rückseitiger Werbetext

 

 

 

 

 

 

 

 

 

der Autor kann jetzt Romane-Quartett spielen...
der Autor kann jetzt Romane-Quartett spielen...

 

 

Die ersten Reaktionen auf ‚Zeitmaschine –STOPP!’:

 

Eine Leserin aus Waltrop: „Gerade habe ich Dein Buch ausgelesen. Ich dachte ja immer, mit dem Alter wird man vernünftiger, Deine Romane werden jedenfalls immer abgefahrener. Mach so weiter, und werde mit jedem Jahr jünger“

 

Aus Göttingen schreibt eine neue Leserin: „Habe gerade den neuen Roman von unserem Freund Manfred Schloßer bekommen (Zeitmaschine - Stopp) und gleich angefangen zu lesen........köstlich!  

Ja ,lieber Manfred, und die Art und Weise, wie Du einen Teil meines Gedichtes darin veröffentlichst, gefällt mir natürlich auch.......... 

Weiterhin viel Erfolg beim Schreiben....wir wollen mehr.............“

 

Ein neuer Leser aus Hagen-Dahl: „Ich habe Dein Buch schon gelesen. Kompliment für Deinen Roman, denn man wird dauernd von neuen Ideen überrascht.  Besonders gefallen darin hat mir Dein Humor...“

 

 

Eine andere neue Leserin aus Hagen-Boelerheide ist voll des Lobes: „Dein Buch hat mir so gut gefallen, dass ich es jetzt erst mal an meine Tochter in Breckerfeld verleihe. Und danach werde ich es ein zweites Mal lesen.“

Hallo Freunde
Hallo Freunde
Spätzünder, Spaßvögel & Sportskanonen
Spätzünder, Spaßvögel & Sportskanonen
Manfred und sein zweiter Roman von 2009
Manfred und sein zweiter Roman von 2009
Straßnroibas
Straßnroibas
der stolze Autor präsentiert im Oktober 2007 sein  erstes veröffentlichtes Buch
der stolze Autor präsentiert im Oktober 2007 sein erstes veröffentlichtes Buch
... da isser, mein 3. Roman ist ein Krimi
... da isser, mein 3. Roman ist ein Krimi
Keine Leiche, keine Kohle...
Keine Leiche, keine Kohle...
Der 3. Teil der Danny Kowalski-Trilogie (2011): ein echter Ruhrgebiets-Krimi
Der 3. Teil der Danny Kowalski-Trilogie (2011): ein echter Ruhrgebiets-Krimi
Der Junge, der eine Katze wurde...
Der Junge, der eine Katze wurde...
Die Freude über seinen 4. Roman
Die Freude über seinen 4. Roman
Leidenschaft im Briefkuvert
Leidenschaft im Briefkuvert
der lachende Autor mit seinem 5. Roman
der lachende Autor mit seinem 5. Roman
Zeitmaschine - STOPP!
Zeitmaschine - STOPP!
Manfred Schloßer mit seinem 6. Roman
Manfred Schloßer mit seinem 6. Roman
Das Geheimnis um YOG'TZE
Das Geheimnis um YOG'TZE
Der Autor mit seinem 7. Roman, 'Das Geheimnis um YOG'TZE
Der Autor mit seinem 7. Roman, 'Das Geheimnis um YOG'TZE
Wer andren eine Feder schenkt
Wer andren eine Feder schenkt
der Autor mit seinen letzten 5 Romanen
der Autor mit seinen letzten 5 Romanen
der 9. Roman 'Das Ekel von Horstel'
der 9. Roman 'Das Ekel von Horstel'
Autor präsentiert stolz seinen neuen Krimi aus seiner bunten Literatur-Palette
Autor präsentiert stolz seinen neuen Krimi aus seiner bunten Literatur-Palette